erkenne deine innere Sonne

Mit dem Blick für das Tiefe und die Ganzheit in der Spiritualität baue ich eine Brücke zwischen dem alten und dem neuen Wissen.

Den Prozess des Lebens annehmen

19 Jahre lang war die Sonne mein täglicher Begleiter.
Schon bevor ich die Augen öffnete, spürte ich ihre Anwesenheit um mich und ihre wärmende Kraft in mir. Dann entschied ich mich, Togo im westlichen Afrika zu verlassen, um Chemie in München zu studieren.

Dadurch änderte sich mein äußerlicher Rahmen. Diese Veränderung führte zu einer Anpassung in mir, denn alles ist in ständiger Bewegung.

Mir wurden die tiefe Lektion und die Weisheit der Vergänglichkeit erneut klar. Denn was gestern war, kann heute bereits überholt sein. Und das, was wir heute kultivieren und festigen, kann morgen eine andere Form annehmen.

Ich öffnete mich diesem natürlichen Verlauf des Lebens – wie beim Tanzen, einer meiner machtvollen Ressourcen. Dadurch lernte ich die Tiefe eines anderen Rahmens kennen und schätzen.

Diese neue innere Ausrichtung half mir zu verstehen, dass die äußere Sonne mich an mein inneres Licht erinnert. Und sollte ich an bestimmten Tagen das Gefühl haben, meine innere Sonne hätte Kurzurlaub genommen, so lernte ich, ihr das zu gönnen.

Seitdem begreife ich das Geschenk einer längeren Dämmerung an manchen Tagen, das Tanzen der Jahreszeiten und die Gestaltung von einmaligen Farbenspielen in der Natur.
Ich erkenne und fühle seither das innere Leuchten in den Menschen, denen ich begegne, besonders intensiv.
Seit dieser Zeit verstehe ich die Notwendigkeit neuer Rahmenbedingungen, damit der Inhalt unseres Verhaltens sich optimieren darf.

Tipps-fuer-dein-Leuchten

Mein Geschenk für dich

Hole dir fünf wertvolle Tipps zur Aktivierung deines innewohnenden Leuchtens.

Freue dich außerdem auf meinen Newsletter mit Botschaften der Erinnerung an deine wahre Natur.

Ich bin Meisterin meines Weges und diene dem Leben.

Von Kindesalter an faszinierten mich unterschiedliche philosophische und mystische Anschauungen. Die Offenheit meines Geistes für die verschiedenen Kulturen auf diesem Planeten haben mich dazu geführt, die subtile Energie des Augenblicks unabhängig vom Ort immer mehr fühlen und mich damit verbinden zu wollen.
Auf der Suche nach dem Geheimnis des Lebens wurden meine Gedanken, Gefühle, Beobachtungen und Handlungen dadurch geprägt und von dieser natürlichen Neugier durchtränkt.

Mein Interesse an Naturwissenschaft und Logik mündete außerdem darin, dass ich Chemie an der TUM in Garching studierte. Seit 2006 widme ich mich den Bereichen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements. Dies schult tagtäglich meinen Sinn für Details, Verlässlichkeit und Präzision intensiv. Ich liebe es, die Welt der Logik mit der Welt der Intuition zu verbinden.

Ein Ruf, wahres Wissen zu erfahren

Hungrig nach Wissen, Erkenntnis und der ultimativen Wahrheit habe ich mehrere Ausbildungen und Weiterbildungen in der Welt der bewussten Spiritualität absolviert. Diese haben mich u. a. in die faszinierenden und facettenreichen Welten des Yoga und der Energie- und Klangarbeit geführt.

Irgendwann kamen die Zahlen zu mir und erzählten mir von ihrer universalen Sprache. Eine spannende Reise in die Welt der Numerologie begann.

Auch meine Trainings als psychologische Beraterin, Karmatherapeutin und meine zahlreichen Schweige-Retreats haben mir zu entscheidenden Vorbereitungen meines heutigen Wirkens verholfen.

deine-wahre-Natur

Meine togoischen Wurzeln, die mein Sein mit Dankbarkeit und Feinfühligkeit tränken, lassen mich die Weisheit der Natur erkennen und nutzen. Mehr als je zuvor freue ich mich, das Wissen meines Heimatslands – u. a. in Form von Tönen, Gesängen, Natur- oder Kräuterritualen zur Reinigung – im Rahmen meiner Energiearbeit nutzen und weitergeben zu können.

Eine tiefe Sehnsucht, Einheit zu erfahren

Vergangene Erinnerungen. Unerklärbare Schmerzen, die sich real anfühlten. Erfahrungen der Ablehnung und des Verrats in der Familie, in Freundschaften und Liebesbeziehungen. Ein ewiges Gefühl der Einsamkeit.
Ich stand oft mit dieser Ohnmacht da und hatte keine Ahnung, was ich tun sollte. Eine Unfähigkeit, das Leben annehmen zu können, obwohl ich diesen Wunsch in jeder Zelle fühlte. Im wahrsten Sinn des Wortes konnte ich die Kraft von Gegensätzen wie Logik und Intuition, Hingabe und Kontrolle, Sinnlichkeit und Transzendenz, Leben und Tod in mir spüren. Ich musste schnell eine Brücke finden, um nicht zu zerbrechen.

In mehreren Stufen durfte ich in meinem bisherigen Leben erfahren, wie schwierig es für mich war, aus einem emotionalen Gefängnis auszubrechen. Es war eine lange Reise. Auf diesem Weg habe ich meine Ängste und Unsicherheiten ins Auge schauen müssen. Das Terrain festgefahrener Vorstellungen und Klischees zu verlassen war schmerzhaft.
Dazu kam, dass ich – obwohl ich alles hatte, um glücklich und sicher zu leben – eine konstante Unzufriedenheit in mir fühlte. Mal weniger, mal mehr. Sie ließ mich kaum in Ruhe und führte dazu, dass ich vieles in Frage stellte.

Emotionale Freiheit

Und, als ob es nicht schlimm genug war, versuchte ich, diese innere Stimme mit Fleiß und Perfektion zu übertönen. Der Wunsch nach Anerkennung und Zugehörigkeit intensivierte sich. Ich begann, mein Leben nach der Vorstellung der Gesellschaft zu gestalten. Mir schien, vor meiner Einzigartigkeit wegzulaufen, wäre die einzige Lösung für Anpassung und Zugehörigkeit.

Diese Haltung führte dazu, dass ich meine negativen Emotionen zu fluchen begann. Meine Aufmerksamkeit ging immer mehr nach außen. Eine gefährliche Spirale, die Fahrt aufnahm. Der Wurm war einfach drin!

Ich konnte keine innerliche Erfüllung erleben! Die erhofften Herzbegegnungen – wahre, ehrliche und verlässliche Verbindungen – blieben aus. Meine emotionale Welt brach mehrmals zusammen.

Das Licht am Ende des Tunnels?

Irgendwann begann ich innezuhalten, um alles Revue passieren zu lassen. Mein Motto war: Wenn ich es selber nicht herausfinde und annehme, wer dann? Es gab Hoffnung! In meinem Wirken lege ich nicht umsonst Wert auf Eigenverantwortung!

Ich legte Rückzugsphasen ein, sperrte mich in meiner Wohnung ein. Für meine Mitmenschen wurde ich sowohl physisch als auch emotional kaum greifbar. Mit meiner außergewöhnlichen analytischen Fähigkeit begann ich, mein bisheriges Leben sowie meine mentalen Programme tiefgründig zu durchleuchten. Ich wollte es einfach wissen!

Ich nahm mich wie ein Puzzle auseinander und versuchte, mich neu zusammenzusetzen. Die Suche nach meinen Bedürfnissen und den Zusammenhängen der Dinge begann. Ich lernte, mir selbst zu vergeben, Frieden mit meiner Vergangenheit zu schließen. Dankbarkeit für jeden Atemzug wurde fühlbar. Ich verstand die Macht des menschlichen Geistes immer mehr und die Ursache der emotionalen Lähmung.

Mir wurden allmählich die Zusammenhänge zwischen physischem Körper, Astralkörper und der Ebene der Seele bewusst. Ich erkannte außerdem, dass die Seele bereits eine Identifikation hat. Nichtsdestotrotz fühlte ich eine „Ebene“ der Unberührtheit und Vollkommenheit in mir. Und doch waren dieses Leben und meine Lebensgeschichte nicht zu verleugnen.

Auf diesem Weg der Heilung öffnete ich mich der Tatsache meiner Verletzungen. Ich erkannte: Durch geistige Revolution die wahre Fülle des Seins begreifen und damit sein eigenes Leben zu durch- und zu erleuchten – das ist kein Märchen! Ich sagte JA zu meiner Seele. Mein eigener Weg der Erkenntnis nahm Fahrt auf.

Massama Kambia Mitgefuehl

Mein Pfad der spirituellen Meisterschaft

Je mehr ich weiterging, desto spannender wurden meine Erfahrungen. Ich erkannte in fast jedem Augenblick die Macht der bewussten und unbewussten Gedankenrealität. Das Leben offenbarte sich mir somit nicht nur als Feld sinnlicher und herausfordernder Erfahrungen. Eine große Möglichkeit des Wachstums, indem ich durch Akzeptanz meiner Emotionen in die Ganzwerdung kam, wurde mir bewusst.
Ich entwickelte immer mehr Mut, meinen eigenen Weg authentisch zu gehen. Und nachdem ich mich am Duft der einzigen Ewigkeit erfreuen konnte, traf ich die Entscheidung, aus all meinen Erfahrungen, Fähigkeiten und Ausbildungen mein allerbestes Wissen in klaren Bausteinen zu kompilieren.

Der Fokus meines heutigen Wirkens ist der Weg der spirituellen Meisterschaft. Das spirituelle Bewusstsein des Yoga, meine Art der Energiearbeit und die Numerologie bilden das Herzstück meiner Arbeit. Meine Liebe zur Ganzheit und zum Yoga mündeten außerdem in meinen eigenen und exklusiven Yoga LifeMind Angeboten.

Ich stehe für das Wahrhaftige, das Tiefe und das Ganzheitliche. Jedes meiner Angebote verbindet dich mit deiner wahren Essenz, wenn du es zulässt und bereit dafür bist. Ich habe keine Zeit für oberflächliche spirituelle Talks. Ich diene dem heiligen Universum, indem ich meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir teile. Ich diene dir! Mit Klarheit und Hingabe erhelle ich deinen Pfad der spirituellen Meisterschaft.

Meine Begleitung

Dass du deinen Pfad aus deinem leuchtenden inneren Kern heraus gehst, liegt mir sehr am Herzen. Ich begleite dich, so dass du in dieser Inkarnation deine einmalige und einzigartige leuchtende Seelenkraft erkennst und entfaltest.

In meiner Rolle als spirituelle Lehrerin und Yoga LifeMind Coach führe ich dich professionell, authentisch, liebevoll und mit klarem Blick in die Wahrhaftigkeit des Lebens. Dort werden Hingabe und Eigenverantwortung großgeschrieben. An dieser Stelle ist es mir wichtig, zu betonen, welche Werte und Haltung ich vertrete. Diese kannst du auf meiner Ethikseite nachlesen.

Durch meine Art des Lehrens sehe ich meine Aufgabe außerdem darin, dich mit der Gesetzmäßigkeit des Universums vertraut zu machen. Sei bereit, deinen Geist zu meistern und das ganze Bild zu erkennen.

Ich stehe für die Tiefe in der Spiritualität, denn dadurch erlangen wir wahre Freiheit.
Ich stehe für Fokus auf dem Weg der Meisterschaft, denn alles braucht seine Zeit.
Ich stehe für Fürsorge, denn die Epoche der Selbstkasteiung ist überholt.

Es wäre mir eine große Freude und Ehre, dich auf deinem Pfad der spirituellen Meisterschaft zu begleiten.

Atme. Lebe. Liebe. Leuchte.

Atme. Lebe. Liebe. Leuchte.

Bist auch du für diesen Weg der tiefen, wahrhaftigen Läuterung und Bewusstseinserweiterung bereit?
Willst du die nächste Erkenntnisstufe erklimmen?
Spürst du den tiefen Wunsch in dir, deinen wahren Kern zum Strahlen zu bringen und dich an diesem Sein-Duft zu erfreuen?

Es wäre mir eine große Freude und Ehre, dich auf diesem Pfad zu begleiten. Sei auf meine Art des Wirkens, der Persönlichkeitsentfaltung und spirituellen Weiterentwicklung gespannt, in denen ich meine Erfahrungen und wertvollen Erkenntnisse mit dir teile.

Mein Angebot für dich