Allgemeine Geschäftsbedingungen

Massama Kambia – Schleswiger Str. 12 – 34131 Kassel

1. Geltungsbereich und allgemeine Bestimmungen

    1. Die hier abgebildeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) mit dem Stand März 2020 gelten für alle Beratungen, Coachings, Seminare, Workshops, individuellen Begleitprogramme und sonstigen Veranstaltungen, die ab dem 1. März 2020 zwischen Massama Kambia und ihrem Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt) abgeschlossen werden. Für alle Buchungen, die vor dem 1. März 2020 abgeschlossen wurden, finden die AGB Anwendung, die zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses galten. 
    2. Die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen gelten für alle meine Veranstaltungen, insbesondere Beratungen, Seminare, Workshops, individuelle Programme, Online-Kurse sowie für den Kauf meiner Onlineprodukte und physischen Produkte. Weitere Vertragsbedingungen finden keine Anwendung und werden somit widersprochen.
    3. Alle meine Angebote, digitale und physische Produkte, dienen der wahrhaftigen Selbstbegegnung, Bewusstseinserweiterung und persönlichen Weiterentwicklung meiner Kunden. Sie ersetzten nicht die Tätigkeit eines Arztes oder eines Therapeuten. Es werden keine Heilungsversprechen abgegeben.
    4. Jeder Kunde nimmt in Eigenverantwortung an allen meinen Angeboten Teil und handelt eigenverantwortlich. 

2. Anmeldung, Vertragsabschluss und Umfang der Leistung

    1. Die Anmeldungen zu meinen individuellen Programmen erfolgen schriftlich. In der Regel geschieht dies per E-Mail. Ein Vertrag kommt erst durch meine schriftliche Bestätigung der Anfrage zustande. Die Abrechnung erfolgt auf Rechnung. Die Anmeldungen stellen eine verbindliche Anfrage zum Abschluss eines Vertrags dar.
    2. Bei meinen Onlineberatungen und Coachings erfolgt das Buchen der Leistungen über meinen Terminkalender bei dem Anbieter Calendly. Ein Vertrag kommt durch das Klicken der Schaltfläche „Termin buchen“ zustande. Die Bezahlung erfolgt automatisch über Paypal. 
    3. Bei digitalen Produkten erfolgt das Kaufen auf meiner Webseite über die Plattform elopage. Die AGB des Abrechnungsanbieters elopage sowie der gültige Widerspruch zur Auslieferung der Produkte sind zusätzlich zu beachten. 
    4. Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus der Produkt- beziehungsweise Leistungsbeschreibung heraus.

3. Zahlungsbedingungen

    1. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung veröffentlichten Preise. Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet. 
    2. Die Teilnahmegebühren zu Onlineberatungen und Digitalprodukten sind sofort fällig. Sie sind im Voraus über die jeweiligen Plattformen der Bezahlanbieter zu tätigen. Bei Vor-Ort-Angeboten wie Workshops, Seminaren und individuellen Coachingprogrammen erfolgt die Bezahlung via Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungszustellung oder in Raten gemäß Rechnung. 
    3. In den Teilnahmegebühren nicht inbegriffen sind Reisekosten sowie Aufwendungen für Übernachtung und Verpflegung, außer dies ist klarer Bestandteil der Leistungsbeschreibung.

4. Absage und Stornierung 

    1. Ich behalte mir vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Termin abzusagen oder zu verschieben. Eine Veranstaltung kann aufgrund von mir nicht zu vertretenden Gründen (wie Erkrankung, höhere Gewalt) kurzfristig abgesagt werden. Eine sofortige Information an die Teilnehmer erfolgt. Sollte ein Ersatztermin nicht möglich sein, so werden die bereits entrichteten Teilnahmegebühren zurückerstattet.
      Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit meinerseits vorliegt, ausgeschlossen. 
    2. Bei Onlinebuchungen und Digitalprodukten gelten ergänzend die AGBs des jeweiligen Zahlungsanbieters.
    3. Bei Versäumnis oder Nicht-Teilnahme bei gebuchten Terminen seitens des Kunden besteht kein Anspruch auf Ersatz. Stornierungen bis 10 Tage vor dem vereinbarten Termin sind kostenfrei. Zwischen 3 und 9 Tagen vor dem vereinbarten Termin beträgt die Stornierungsgebühr 25 % der Kosten. Eine Stornierung innerhalb von 2 Tagen vor dem vereinbarten Termin wird mit 50 % der Kosten verrechnet.
      Termine, die vom Kunden nicht abgesagt werden, müssen leider mit 100 % berechnet werden.
      Alle Absagen müssen bei mir in schriftlicher Form eingehen: per E-Mail an info@massamakambia.com oder über die dafür vorgesehene Option, die in der Terminbestätigung zu finden ist.

5. Urheberrechte und Nutzungsrechte

Alle meine Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung und Vervielfältigung in Form von Kopien, Bildern, Video- oder Audioaufnahmen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung in Teilen oder gesamt ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von mir zulässig. 

6. Haftungsausschluss

Jeder Kunde erklärt mit der Anmeldung beziehungsweise Buchung eines Termins, dass er die volle Verantwortung für sein eigenes Handeln und seine Gesundheit übernimmt. Außerdem erklärt er, dass er ausreichend versichert ist und mich, Massama Kambia, von jeglichen Haftungsansprüchen freistellt.

7. Datenschutz

    1. Personenbezogene Daten des Kunden werden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.
    2. Die angegebenen persönlichen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) werden zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
    3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden, Auskunft zu erhalten. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
    4. Weitere Informationen über die Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen.

8. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

    1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist Deutschland.
    2. Vertragssprache ist Deutsch.