Mehr als sonst werden wir zu den Orten gerufen, wo Heilung geschehen darf.
Für uns. Für das Kollektive.

Mehr als zuvor stehen wir Menschen vor dem Tor der Wahrhaftigkeit.
Für das Jetzt! Für die göttliche Menschlichkeit.

Mehr als bisher läuten die Glocken des Erwachens, damit das Wahre sich zeigt.
Für das Licht in uns. Für das Ewige.

Die Zeit der Bewusstseinserweiterung geht in die nächste Runde!

Denkst du, wir sind bereit? Bist du bereit?

Als ich mich Anfang November 2020 mit der Energie des Jahres 2021 verbunden habe, fühlte ich Aufregung und ein inneres Seufzen! Es waren keine gefühlten Katastrophen. Dennoch konnte ich das Gefühl einer geistigen Verzettlung – besser gesagt Verwirrung – nicht verleugnen.

Mein Verstand fragte kurz daraufhin, ob wir bereit sind. Bereit, die notwendigen Schritte zu gehen, um unser Bewusstsein zu erweitern. Und vor allem, ob wir die Chance einer neuen Ära ergreifen wollen, die gleich Eigenverantwortung und Hingabe bedeutet.

sieben-erleuchtungsfaktoren

Vielleicht fragst du dich, wie ich das meine! Wie können wir Frieden, Freude und ein liebevolles Miteinander nicht wollen? Und so frage ich zurück: Sind wir Menschen – unabhängig von Religion, Hautfarbe, Bildungs- und Sozialzustand in unserem Bewusstsein wirklich fähig, eigenverantwortlich nach innen zu lauschen? Gerade in dieser Zeit, in der es doch viel einfacher ist, die Schuld im Außen zu suchen. Und wie du weißt: Wer lange sucht, findet immer etwas. Eine teuflische Spirale.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Funktionsweise des menschlichen Geistes im Sinne des spirituellen Bewusstseins des Yoga. Eine sehr subtile Angelegenheit!

Erst in den letzten Wochen habe ich erlebt, wie viel Aggression in der Gesellschaft vorhanden war. Einige Reaktionen haben mich dermaßen schockiert, dass ich noch tiefer innehalten musste.

Auch wenn ich weiß, dass die Frage „Warum?“ in solchen Situationen kaum hilft, habe ich mich dabei ertappt, wie ich sie mir stellte.

  • Warum haben es einige Menschen nötig, so unfreundlich zu sein, nur weil sie gewissen Institutionen angehören?
  • Warum sind Menschen nicht fähig, über ihr Verhalten nachzudenken und sich zurückziehen, bis sie wieder „normal“ reagieren können?
  • Warum fühlen Menschen den Drang, andere von ihren Absichten überzeugen zu müssen? Reicht es nicht, das eigene Leben bewusst zu leben und friedliche Meinungsfreiheit zu begrüßen?

Als ich meinen Geist für diese vielen Fragen öffnete, wurde mir etwas wieder bewusst. Mein großer Wunsch nach Gerechtigkeit gab mir erneut die Chance, mich mit gewissen Verhaltensmustern auseinanderzusetzen und meine Urabsicht zu erkennen. Da Veränderungen stets in uns selbst beginnen, war es für mich erforderlich, zu erkennen, was in mir reagierte.

Mein Leucht-Tipp Nr. 1:

Du willst dein Bewusstsein erweitern? Dann werde dir deiner Reaktionen bewusst. Frag dich stets, ob du dir und deinen Mitmenschen respektvoll, ehrlich und friedvoll begegnest. Und wenn du nicht weißt, wie ich das meine: Stelle dir vor, all deine Gedanken wären sichtbar! Für alle! Nun – wie geht es dir dabei?

Abenteuer und Veränderung führen uns zum wahren Kern.

Das Jahr 2021 könnte eine explosive Mischung mit sich bringen, wenn wir unsere Lernaufgaben der vergangenen Jahre nicht verstanden und vollendet haben. So einfach ist es!

Zu glauben, mit dem 31.12.2020 wäre alles erledigt, und dass uns eine neue Ära des Bewusstseins aufgrund bestimmter Planetenkonstellationen so einfach erwartet, wäre in meinen Augen naiv und ein fataler Irrtum. Weißt du wieso? Wir können etwas nur im Außen meistern, wenn wir es in uns gemeistert haben. Alles hinterlässt Abdrücke.

Im letzten Jahr wurden wir als Kollektiv dahin gelenkt, unsere Werte zu überprüfen. Leben wir wahrhaftig und pflegen wir das Gefühl der Einheit in und um uns? Ich durfte wunderbare Menschen begleiten, die sich darüber Gedanken machten, welches Fundament und welche Haltung sie wirklich vertreten (wollen).

Die Weisheit der Schriften.

Die Zahl 4 als Quersumme des Jahres 2020 brachte uns außerdem die Möglichkeit, uns unserer geistigen schöpferischen Energie gewahr zu werden. Denn wie bereits Einstein sagte: Alles ist Energie! Mit dieser Formulierung erklärt er uns auf geniale naturwissenschaftliche Art, was uns die alten Mystiker bereits versucht haben zu sagen. Alles in diesem Universum ist Energie. Die Magie des schöpferischen Prozesses liegt darin, uns geistig für die Frequenz unserer gewünschten Realität zu öffnen, sie klar zu fühlen, um diese zu erschaffen. Ja. Wir sind Schöpfer!

Mit ihrer Schwingung erinnerte uns die Zahl des Erbauers, der Wurzeln und der Stabilität im Jahr 2020 daran, dass es Zeit war, innezuhalten und hineinzufühlen. Ausschau nach seinem inneren Fundament zu halten, damit wir, wenn die Veränderungen kommen, gut gewappnet und verankert sind.

faktoren-der-erleuchtung

Haben wir das getan? Als Kollektiv, ohne die Schuld woanders zu suchen? Haben wir es getan, indem wir erkannt haben, dass die Gegenwart das Ergebnis der Vergangenheit ist? In diesem Satz erkennen wir zwei wichtige Gesetzmäßigkeiten: die des Schicksals und des Karmas.

Haben wir unsere Macht als Individuum erkannt? Haben wir die Chance ergriffen, in unserer Macht zu stehen, anstatt sie an Institutionen abzugeben?

Mein Leucht-Tipp Nr. 2:

Du willst dein Bewusstsein erweitern? Werde dir deiner Macht bewusst und erkenne, dass du Teil des Ganzen bist. Sei bereit, die Verantwortung für dich zu übernehmen. Pflege dein inneres Heiligtum, indem deine Gedanken, Worte und Handlungen eine Einheit bilden.

Erweitere dein Bewusstsein. Dein innerer Meister klopft an der Tür.

Die Essenz der klassischen Numerologie ist für mich heilig und einmalig. Sie hilft uns, die Archetypen in uns zu vereinen und unsere Wahrnehmung zu erweitern. Sie gibt uns Mut, uns auf unseren Weg der spirituellen Meisterschaft aufzumachen. Dieser alchemistische Prozess führt uns wieder zu unserem inneren Licht. Durch diese natürliche Bewusstseinserweiterung gelangen wir zum Kern unseres Heiligtums: ewig und unberührt.

Zum Beginn dieses neuen Jahres will ich dir und uns allen Mut machen. Die Energie der Zahl 5 regiert das Jahr 2021. Diese Energie birgt unter anderem die Themen Freiheit, Veränderungen und Abenteuer mit. Veränderungen beginnen stets im Inneren. Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst, sagte einst Mahatma Gandhi.

Oft erlebe ich in meinen Beratungen, dass viele Menschen alles wissen wollen: Was kommt? Wann? Mit wem? Wir glauben dadurch, eine gewisse Sicherheit zu bekommen. Doch es gibt sie nicht!

LeuchtNews inkl. spirituelle Begleitliste
für dich!

Das Leben ist in ständigem Wandel, und alles hat seine Zeit. Wahre Weisheit besteht darin, aus der Lebenserfahrung ein flexibles und festes Fundament zu entwickeln. Du meinst, das sei ein Widerspruch? Ich denke nicht! Festige das, was du glaubst, zu sein, und sei bereit, dich im Gestalten des Lebens neu zu finden.

Mein Leucht-Tipp Nr. 3:

Du willst dein Bewusstsein erweitern? Mache dich auf den Weg, denn er gestaltet sich im Gehen. Und wenn du nicht weißt, was ansteht: Schließe die Augen. Leg eine Hand auf deinen Brustkorb. Atme und lausche. Lass dich von deinem Herz führen.

Wunderbare Seele. Ich wünsche dir ein zauberhaftes und inspirierendes Jahr 2021. Hab Vertrauen und gehe deinen Weg wahrhaftig. Stehe zu deinen Worten – und sollte es im Außen ungemütlich werden, erinnere dich daran, dass die Lektionen und Herausforderungen im Außen als verlängerter Arm unserer inneren Welt dienen. Doch versuche nicht, alles damit erklären zu wollen.

Erkenne deine Chance, mach dich auf den Weg und erweitere dein Bewusstsein.

Vielen Dank für deine kostbare Zeit.
Ich freue mich auf deinen wertschätzenden Kommentar und würde gerne etwas über deine Sichtweise erfahren.

Om und Prem, Massama Kambia
Spirituelle Lehrerin | Yoga LifeMind Coach | Numerologin